DIE ENERGIEWENDE
HAT IHREN PREIS

 

STEUERN SIE GEGEN!

 

SIE HABEN

HOHE STROMKOSTEN?

Bis 2025 sollen laut einer Studie des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) die Strompreise um 70 Prozent steigen. Die Stromkosten in Deutschland sind schon heute gut 40% höher als im Nachbarland Frankreich. Dabei wird der private Endverbraucher oder das mittelständische Unternehmen vermutlich stärker zur Kasse gebeten werden als der industrielle Großkunde. Wenn Sie dem entgegenwirken möchten, sollten sie frühzeitig auf die Verwendung erneuerbarer Energien in ihrem Privathaushalt oder Gewerbe setzen.

Durch ihre Investition in regenerative Solarenergie erzielen Sie:

  • garantierte Einnahmen aus der Einspeisung von Solarstrom/auch in Kilowattstunden auszahlbar!
  • Optimierung der Einspeiseeinnahmen durch die Nutzung der Managementprämie* im Direktvermarktungsmodell der EEG in Kooperation mit unserem Partner NEXT Kraftwerke*:  www.next-kraftwerke.de.
  • langfristige eigene Einsparungen durch vorrangigen Selbstverbrauch und dadurch verminderten teuren Strombezug beim EVU.
  • darüber hinaus werden in Zukunft
    Einnahmeoptimierungen aus dem erweiterten regionalen Direktvertrieb Ihres Solarstroms vorrangig – vor der Einspeisung ins öffentliche Netz.

Günstigen Strombezug

 

Oder investieren Sie in den Stromsparprofi, der cleveren Technik zur Spannungsoptimierung!

weiter mit Vorteile Stromsparprofi